© 2003-2019 Dr. Sirko Kupper - 17.09.2019 - www.drkupper.de




News

 
Suche


Kurzfristige Stressbewältigung


Kurzfristige Stressbewältigung

 „Ausatmen“
(4 Mal statt 16 Mal atmen, =Kalzium)

 „Schultern fallen lassen“
(anstatt 30-50 % Muskeln anspannen, Milchsäureproduktion, Müdigkeit, wie einst beim „Berglöwen“)

 Wandspruchartiger Leitsatz
(„Ich schaffe es.“, „Ich denke froh und heiter, das Glück ist mein Begleiter.“, „Ich bin ok.“, „Ich fühle mich leicht, locker und frei.“, „Ich nehme mich ganz so an, wie ich bin.“, „Täglich liebe ich mich mehr – und dadurch auch die anderen.“, „Das Leben beschenkt mich jeden Tag. Ich nehme diese Geschenke an.“, „Ich bin mit mir, meinem Leben und den Anderen so zufrieden, wie alles ist.“)

Quelle: Kupper, 2012, Vortrag Stressbewältigung
Gesendet am 28 Mar 2014 von admin



  
















Weisheiten