© 2003-2019 Dr. Sirko Kupper - 17.09.2019 - www.drkupper.de




News

 
Suche


Vitamin D


In "The New York Times" wurde eine schöne Zusammenfassung zum Vitamin D abgedruckt.
Wir lernen, dass der Mensch während seiner gesamten Evolution 50 Nanogramm pro Milliliter, oder mehr Vitamin D im Blut aufwies. Der heutige Amerikaner 18-22, der schwarze Teil der Bevölkerung nur 13-15.
Wir lernen, dass man 40 ng/ml schon braucht, um stabile Knochen zu entwickeln.

Aus wissenschaftlichen Studien ist gesichert: Je weniger Vitamin D, desto mehr Krebs, desto höher der Blutdruck, desto mehr Herzinfarkt, desto mehr Prostatakarzinom.
Wir lernen erneut, dass man in Finnland bei Kindern den Diabetes Typ I (angeboren) um 88 Prozent verhindern konnte mit 2000 i.E. Vit D.
Und der ängstliche Deutsche lernt, dass ein gesunder Erwachsener ohne
weiteres 10 000 i.E. Vit D sechs Monate ohne Schaden zu sich nehmen kann.
Empfohlen werden übrigens 1000 – 2000 i.E.


Quelle: "The New York Times", 26. Juli 2010; strunz.com
Gesendet am 25 Jun 2013 von admin



  
















Weisheiten