© 2003-2020 Dr. Sirko Kupper - 24.11.2020 - www.drkupper.de

News



Kohlenhydrate machen fett


Von dicken Hühnern kann man lernen: Hühner leben überschaubar. Wenn man mit Hühnern FRESSEXPERIMENTE macht, ist man sich einigermaßen sicher, dass das Ergebnis nicht verfälscht wird durch Stress, Placeboeffekt oder Frustfressen.

Hühner fressen einfach. Also teilt man seine Hühner in drei Gruppen ein. Und füttert


die erste mit 20%
die zweite mit 42 %
die dritte mit 74%


der Gesamtkalorien in Form von Kohlenhydraten. Die lieben Tiere durften essen, so viel sie wollten. Jetzt kommt´s: Von den drei Gruppen fraß spontan


die erste 270 kcal
die zweite 320 kcal
die dritte 520 kcal pro Tag.


Je mehr Kohlenhydrate den Tieren also angeboten wurden, desto mehr Kalorien verzehrten sie, und desto fetter waren sie auch am Lebensende.

Achtung: Vorsicht: Nicht etwa schwerer, sondern sie hatten nur mehr Fett auf Kosten der Muskulatur. Sehen Sie sie vor sich, die dicken Hühnerschenkel? (Ich betone hier ausdrücklich HÜHNER…). Sollten Sie im Kopf behalten. Sollten immer auftauchen, wenn Sie von Experten lesen, von der DGE lesen, die zur Verhinderung von Übergewicht oder Diabetes eine kohlenhydratbetonte Kost empfehlen….

Dieses hübsche Experiment wurde übrigens schon 1969 veröffentlicht in der Zeitschrift für Ernährungswissenschaft Nr. 9, Seite 222.

Noch einmal ganz langsam: Das Experiment ist klar, übersichtlich, eindeutig. Liegt jetzt 50 Jahre zurück. Und es gibt in Deutschland immer noch Fachgesellschaften, die genau das Gegenteil behaupten. Einfach so.

Genau solche Fachleute beschäftigen sich ja auch mit Corona. Tja. Jetzt wissen Sie, weshalb wir gegen dieses Virus immer und stets verlieren werden. Es nie mehr loswerden. Die Weltwirtschaft ab jetzt nur noch eine Richtung kennt…

Experten sind all die, die uraltes Buchwissen ungeprüft übernehmen. Selbst Nachdenken? Oh mei….

Quelle: strunz.com
Gesendet am 20 Oct 2020 von admin



Weisheiten