© 2003-2020 Dr. Sirko Kupper - 24.11.2020 - www.drkupper.de

News



Gesund durch Molekularmedizin


Die Basis von Leistung und Gesundheit: Heißt eben nicht: „Laufen Sie!“ Oder: „Essen Sie genetisch korrekt!“ Oder: „Meditieren Sie!“, sondern beginnt an der Basis. Ganz unten. Beginnt mit den Molekülen, die Leben bedeuten.

Wir starten von der Basis her, wir beginnen mit der Biochemie. Und vertrauen auf die Selbstheilungskraft des Körpers. Die möglich wird, wenn die Chemie stimmt. Erst dann!

Wir betrachten also nicht mehr nur die Hardware, sondern die Software: die Steuerungssysteme, die kleinsten Einheiten, die Energieflüsse und den Stoffwechsel. Spuren dieser Regelkreise finden wir im Blut. Dort können wir Hormone, Enzyme und Ihren Immunstatus messen – gebaut aus Aminosäuren – die unsere Selbstheilung anstoßen, unsere Leistungsfähigkeit bestimmen, unsere Lebensqualität ausmachen.

Tatsächlich funktioniert es so einfach: Wir messen, welche Aminosäuren in Ihrem Blut vorhanden sind, und wie viele es sind. Das sogenannte Aminogramm ist die Basis – in unserer Praxis routinemäßig seit 1994. Aus ärztlicher Sicht sind wir mit dieser Methode wohl so etwas wie Vorreiter gewesen, mit einem winzigen Vorsprung von 26 Jahren. Was Ihnen das Aminogramm zeigt:


Haben Sie alle Baustoffe, sind Sie topfit.
Fehlen Ihnen einige Baustoffe, sind Sie schlapp.
Fehlen Ihnen viele Baustoffe massiv, sind Sie krank. In schweren Fällen sind Sie im Burn-out.

Die meisten Wunder der Heilungen, die Sie aus meinen Büchern oder auch persönlich aus meiner Praxis kennen, sind keine Wunder im Wortessinne. Sie sind vielmehr eine logische Abfolge: Wir bestimmen das Aminogramm. Sehen Defizite. Sie füllen diese Defizite gezielt mit Aminos auf. Ihr Körper baut nach und nach die fehlenden Stoffe überall da ein, wo sie gefehlt haben und bringt Ihren Stoffwechsel Stück für Stück zu seiner natürlichen Balance zurück.

Das ist der Grund, warum Sie mit mehr Aminos auf dem Teller plötzlich abnehmen, warum Sie plötzlich wieder tief schlafen, leicht laufen und auch wieder lachen können. Nix Wunder. So geht Molekularmedizin.

Wenn Sie das Ihrer 6-jährigen Tochter erklären, wird die klug mit dem Kopf nicken und sagen: Logisch! Kapiert doch jeder! Tja. Jeder? Mach´ ich mir so meine Gedanken über die deutsche Schulmedizin.

Quelle: strunz.com
Gesendet am 11 Oct 2020 von admin



Weisheiten